Saisonende 2019/20

jetzt ist es für alle Ligen beschlossene Sache, die Saison 2019/20 ist beendet. Wir gratulieren allen Meistern, Staffelsiegern, Wildcard-Inhabern und auch allen Nicht-Absteigern :-) ! Vor allem gratulieren wir natürlich den ersten Herren vom TV zum Aufstieg in die Verbandsliga!!

Danke sagen wir allen, die die JSG auch in dieser Serie wieder so tatkräftig unterstützt haben - auf und neben dem Spielfeld, von der Tribüne, im Kiosk, als Zeitnehmer, als Sponsor, als Trainingstaxi und und und ...

Wir sehen uns hoffentlich bald wieder in der Halle, aber bis dahin gilt: Bleibt zuhause und bleibt vor allem gesund!

Saison 2019/20 ist beendet

Die Saison 2019/20 ist Geschichte. Gestern nachmittag hat der HV Westfalen beschlossen, den Spielbetrieb für den Kinder- und Jugendhandball aufgrund der Ausweitung des Coronavirus mit sofortiger Wirkung zu beenden. Die Ligen im Erwachsenenbereich ruhen (erstmal) bis Ende April. Weitere Informationen findet beim HV Westfalen oder aber auf der Seite des Handballkreis Gütersloh.  Bleibt alle gesund!

Die E2-Jungs klettern

Kabinenparty!! Die E2-Jungs konnten das "Endspiel" um den letzten Platz in der Kreisklasse mit 20:7 gewinnen und kletterten durch diese beiden Punkte sogar bis auf Platz 6 in der Tabelle. Die Stimmung war dementsprechend und der Erfolg wurde ordentlich gefeiert! Herzlichen Glückwunsch, super gemacht!!

Bei den C2-Jungs ist alles bereitet für ein Finale Grande in der Kreisklasse. Am Samstag gewann das Team von Dominik mit 22:16 beim Herzebrocker SV und ist weiterhin punktgleich mit den Jungs aus Oelde. Als wenn es die Staffelleitung geahnt hätte, geht es nun zwischen den beiden Teams im letzten Spiel der Saison um den Staffelsieg. Ein Unentschieden genügt, aber Team und Trainer möchten natürlich die Siegesserie ausbauen und auch das zehnte Spiel in Folge gewinnen. Wäre schön, ihr bereitet dem Spiel einen tollen Rahmen und unterstützt die Jungs von der Tribüne!

Bei den B2-Mädels steht nach wie vor die "Null" in der Kreisliga. Das 30:11 gegen die Zweitvertretung aus Verl war aus einer guten Deckung herausgespielt und auch die zeitweise Manndeckung gegen Marie Lipka konnte die Mädels nicht aufhalten. Der Kreismeistertitel steht bereits fest, nun soll auch in den letzten drei Spielen die weiße Weste gewahrt werden. Gut durchgezogen!

Die C1-Mädchen verloren gegen die HSG Euro mit 27:31, zeigten aber eine gute Leistung gegen den Tabellendritten. Am Ende musste das Team von Malte und Karsten der körperlichen Überlegenheit und dem eigenen schmalen Kader Tribut zollen, der guten Stimmung bei der anschließenden Saisonabschlussfeier tat das aber keinen Abbruch!