E-Mädels: ENDLICH .... gehts los!

 

Nach schier endlos langen Wochen durfte die weibliche E1, in diesem Jahr die Jüngsten des Vereins mit 7-8 Jahren, endlich an den Start gehen! Zum Saisonauftakt ging es am Dienstag nach Neuenkirchen-Varensell, zu einer Truppe, der manche bereits im Sommerpokal begegnet waren. Der Start sah vielversprechend aus: Nach wenigen Sekunden stand es bereits 1:0 für die JSG. So schnell, dass ein Teil des Trainerduos das erste eigene Tor erst beim 1:1 registrierte. Schnell zogen die Neuenkirchener mit vier Toren davon, doch die Mädels ließen nicht locker und blieben ihnen auf den Fersen, sodass es zur Halbzeit 5:8 für Neuenkirchen stand.

Mit neuer Energie, viel Tempo und einer tollen Abwehr drehten wir das Spiel, bis es zum 11:11 reichte. Leider verließ uns dann das Glück, weshalb wir uns am Ende mit 11:14 geschlagen geben mussten. Das trübte die Stimmung nur ein wenig, da jeder sein Bestes gegeben hatte. Um die letzten Zweifel zu beseitigen, gab es anschließend für jeden einen schmackhaften Muffin.

Am Wochenende werden wir mit der gesamten weiblichen E-Jugend am Wertheraner Böckstiegellauf teilnehmen. Wir sind gespannt und hoffen, dem ein- oder anderen davon laufen zu können!