Alle im Soll

Die Jugendteams in der Quali spielen bisher eine gute Rolle und sind "im Soll". Die B1-Jungs (Foto) überraschten gestern mit einem 29:22 Sieg gegen die körperlich überlegene JSG Steinhagen-Brockhagen. Eine flinke, offensive Abwehrzog gab am Ende den Ausschlag und raubte den Gästen den Nerv. Die C1-Jungs konnten bei der TSG Harsewinkel eine 2 Tore Führung nicht durch die letzte Minute bringen und mussten am Ende in ein gerechtes 29:29 Unentschieden einwilligen.

Die B1-Mädchen machten in Halle ein gutes Spiel und verloren nach tollem Kampf  knapp mit 25:22. Am Mittwoch gehts weiter gegen die Mädels aus Verl. Das Spiel der A-Mädchen wurde verlegt, das Team von Frank und Viola spielt erst wieder am nächsten Samstag gegen die JSG Hesselteich-Loxten.

Guter Start der Jugendteams

Am Wochenende starteten vier Jugendteams in die Saison 2020/21.Und es ging gleich spannend los: Der Auftakt der B-Jungs am Freitag in Isselhorst ging knapp mit 22:23 verloren, der Siegtreffer fiel praktisch mit dem Abpfiff. Die C1-Jungs machten es am Samstag besser, gegen die Jungs der JSG Steinhagen-Brockhagen lieferte das Team eine starke erste Halbzeit und führte ständig mit 4 Toren. Die zweite Halbzeit verlief dann knapper, beim 22:22 glich der Gast sogar das erste Mal aus. Doch zwei Tore von Nick Bzdega und Biyan Warning machten den Sack zu. Glückwunsch, tolle Leistung!

Die B1-/ und A-Mädchen starteten jeweils auswärts beim Wiedenbrücker TV in die Quali. Beide Spiele wurden deutlich (30:11 und 34:7) gewonnen - trotzdem war spielerisch noch Luft nach oben. Aber: ein guter Auftakt beider Teams.

Weiter gehts am Mittwoch mit dem "Klassiker" bei den C1-Jungs gegen die TG Hörste. Anpfiff ist um 18.45 Uhr in der Masch II in Halle. Die B-Jungs spielen am Mittwoch um 19.00 Uhr in Harsewinkel, die B1-Mädchen treten um 18.30 Uhr in Borgholzhausen gegen die JSG Hesselteich-Loxten an.

Return to play

Endlich! Die Jugendteams der HSG starten nach 6 Monaten Wettkampfpause in den Spielbetrieb. Die B-/ und C1-Jungs sowie die A-/ und B1-Mädchen treten in der Qualifikation auf Kreisebene um die freien Plätze auf westälischer Ebene an. Coronabedingt findet die Quali in diesem Jahr in abgespeckter Form statt. Bedeutet: Bei den Jungs qualifizieren sich die Plätze 1 - 3 auf Kreisebene direkt für die Oberliga-Vorrunde, bei den Mädchen die Plätze 1 und 2. Alle anderen gemeldeten Teams spielen in überkreislichen Bezirksligen.

Den Aufgalopp bestreiten die B-Jungs am Freitag um 18 Uhr in Isselhorst, die C1-Jungs spielen am Samstag um 14 Uhr in Borgholzhausen gegen die JSG Steinhagen-Brockhagen. A- / und B1-Mädels spielen jeweils in Wiedenbrück. Die Ergebnisse / Liveticker findet ihr unter https://www.handball4all.de/home/portal/westfalen#/schedule?oId=126 . Wir drücken allen Teams die Daumen für einen guten Re-Start!

Neuzugänge bei den A-Mädchen

Das Trainerteam der HSG We-Bo war auch während der Pause rührig und freut sich über "1,5"  Neuzugänge!

Von der HSG Grönegau-Melle wechselt Ioanna Grigoriadis zu uns. Jojo ist sehr talentiert und vielseitig einsetzbar, ihre gesamte Jugendzeit spielte sie in Melle und wurde dort auch schon  im Damenbereich eingesetzt. Für ihr letztes A-Jugend Jahr suchte Jojo nun noch einmal eine neue Herausforderung und schloss sich der HSG an. Der"halbe" Neuzugang ist Janna Klenke. Janna ging in der letzten Saison für die weibliche A der Spvg Steinhagen an den Start und spielte zusätzlich bei den 1. Damen des TUS Borgholzhausen in der Landesliga. Janna hat sich in diesem Jahr äußerst positiv entwickelt und kehrt als echte Verstärkung in ihre alte Mannschaft zurück.

Wir freuen uns auf eine tolle Saison mit euch beiden! Herzlich Willkommen bei HSG We-Bo!!