Vierter!

Im vorletzten Saisonspiel gewannen die C1-Jungs nach spannenden 50 Minuten mit 27:25 beim TV Emsdetten. Platz 4 in der Tabelle hinter den "großen Drei" aus Lemgo, Nettelstedt und Minden ist unseren Jungs somit nicht mehr zu nehmen - tolle Leistung!! In Emsdetten entwickelte sich ein sehr unterhaltsames Spiel zweier gleichwertiger Teams, über die gesamte Spielzeit wechselten die Führungen hin und her. Auch das 26:24 eine Minute vor Abpfiff brachte noch keine Sicherheit. Emsdetten stellte auf Manndeckung um, provozierte so einen Ballverlust und traf zum 25:26. Nick Bzdega war es dann mit seinem 10. Treffer vorbehalten, zur endgültigen Entscheidung einzunetzen. Am nächsten Sonntag steht das letzte Spiel auf dem Plan, der ungeschlagene Tabellenführer aus Lemgo stellt sich vor. Anpfiff ist um 17 Uhr in Werther.

Die C1-Mädchen gewannen ihr "Endspiel" um den vorletzten Platz in der Bezirksliga beim TUS 97 II mit 23:17. Die erste Halbzeit verlief noch ausgeglichen, mit einem 2-Tore Vorsprung ging das Team von Karsten und Malte in die Halbzeit. Nach dem Pausentee setzte sich We-Bo dann auf 6 Tore ab und gab die Führung nicht mehr aus der Hand. Glückwunsch an Team und Trainer!

Dritter!

Als erstes JSG-Team sind die B1-Mädchen mit der Saison 19/20 "durch". Mit dem 25:20 Erfolg im Heimspiel gegen die JSG NSM Nettelstedt holte das Team von Frank und Viola den dritten Platz in der Oberliga, direkt hinter den Teams aus Jöllenbeck und Blomberg. Eine klasse Leistung und eine starke Saison - Herzlichen Glückwunsch! Als Belohnung gab es neue Teamjacken - gesponsert von der Crossroads Fahrschule in Werther. B1 und B2 Mädchen bedanken sich bei Jens Dühlmeyer für diese tolle Unterstützung!!

Die C1-Jungs verloren ihr Heimspiel gegen die Jungs aus Nettelstedt mit 20:27, boten aber eine gute Leistung und konnten dem körperlich überlegenen Gegner Paroli bieten. Am nächsten Wochenende steht das Auswärtsspiel beim TV Emsdetten auf dem Plan, im Hinspiel gab es ein Unentschieden. Die C2-Jungs setzten ihre Siegesserie fort und gewannen beim Spitzenreiter in Oelde mit 30:25! Tolles Ergebnis, das Team und Trainer weiterhin Richtung Tabellenführung schielen lässt.

Fleissige Punktesammler

Erfolgreiche Tage für die JSG-Oberligateams! Die B1-Mädchen gewannen auswärts beim HSV Minden-Nord mit 21:18 und kletterten auf Rang 3 der Tabelle. Heute steht bereits das nächste Spiel auf dem Plan, um 19 Uhr ist Anpfiff bei der HSG Blomberg-Lippe. Da zeitgleich die Landesmeisterschaften der Schulen in Gummersbach stattfinden, fahren Frank und Viola mit schmalem Kader und einigen Aushilfen aus der B2 ins Lipperland. Die Blombergerinnen müssen aus dem gleichen Grund auf Haupttorschützin Leni Ruwe verzichten - schaun wir also, wer die Ausfälle besser "verdaut"!

Die C1-Jungs gewannen innerhalb von sechs Tagen gleich zweimal gegen den TV Ennigerloh und befinden sich nun auf Platz 4 Oberligatabelle. Das Heimspiel am Donnerstag wurde nach zähen 50 Minuten doch deutlich mit 36:24 gewonnen, das Rückspiel gestern abend in Ennigerloh fiel mit 34:30 weniger deutlich aus - die zwei Punkte wurden trotzdem noch gebührend beim "Goldenen M" gefeiert.

Am kommenden Wochenende treten beide Teams jeweils gegen die JSG NSM Nettelstedt an. Die B1-Mädchen möchten sich am Samstag für die Hinspielniederlage revanchieren, die C1-Jungs erneut ein richtig gutes Spiel wie in der Hinrunde machen. Beide Spiele finden in Werther statt.

Eine gute Halbzeit in Lemgo

Die Erwartungen an das Spiel der C1-Jungs in Lemgo waren im Vorfeld nicht besonders hoch - fegten die Lipper doch gerade erst den Nachwuchs von GWD Minden mit 32:12 aus der (eigenen) Halle. Doch das Team von Henne und Daggi zeigte keine Angst vor großen Namen und spielte richtig gut mit. Nach einem 11:20 Rückstand zur Pause konnte die 2. Halbzeit ausgeglichen gestaltet werden und so waren denn auch alle Beteiligten mit dem 26:35 Endstand zufrieden, Trainer und mitgereiste Eltern hatten ein gutes JSG-Spiel gesehen! Weiter gehts bereits am morgigen Donnerstag mit dem Spiel gegen die Jungs vom TV Ennigerloh. Anpfiff ist um 18 Uhr in Werther und wie immer wünschen sich Team und Trainer viel Unterstützung von der Tribüne!

Die D-Jungs gewannen das mittlerweile neunte Spiel in Folge. Der Gegner aus Spexard erwies sich alledings als hartnäckiger Gegner und so entwickelte sich ein munteres Spielchen zweier guter Teams. Am Ende siegte unsere D knapp mit 19:15 und verteidigte die Tabellenführung. Die C2-Jungs waren doppelt im Einsatz am Wochenende und polierten ihr Torverhältnis ordentlich auf. Dem 45:29 gegen die JSG Hesselteich-Loxten am Freitag folgte 2 Tage später ein entspanntes 38:17 gegen die JSG Steinhagen-Brockhagen 3. Mittlerweile hat sich das Team von Dominik bis auf Platz 3 der Tabelle vorgearbeitet, tolle Leistung und vielleicht geht da ja noch mehr ...

Lange mitgehalten

Die B1-Mädchen lieferten am Montag ein tolles Spiel gegen die HSG Blomberg-Lippe ab. Eine starke erste Halbzeit sorgte für die 9:7 Pausenführung - allen voran Torwartin Lea Teichmann (Foto) erwischte einen Sahnetag und hielt die JSG mit drei gehaltenen Siebenmetern sowie diversen Paraden im Spiel. Der Beginn der zweiten Halbzeit stand dann leider im Zeichen der Blomberger Mädels, ein Zwischenspurt bis zum 11:15 ließ das Spiel kippen. Am Ende siegte Blomberg mit 16:21, trotzdem Glückwunsch zu einer starken Leistung!

Den ersten Oberliga-Punkt konnten unsere C1-Jungs gegen den TV Emsdetten erkämpfen. Nach gutem Beginn verlor Team Henne irgendwann den Faden und lief einem ständigen Rückstand hinterher. Beim Stand von 19:24 in der 43. Minute schien das Spiel entschieden, doch dann sorgte ein Hattrick von Thies für spätes, aber kollektives We-Bo Erwachen. Mit einem verwandelten 7m nach dem Schlusspfiff sorgte Fabi für den 25:25 Endstand. Glückwunsch, das war mehr als spannend!

Die B2-Mädchen gewannen ihr Spiel bei der SG Neuenkirchen-Varensell mit 38:3 und schafften in den zweiten 25 Minuten eine komplette Halbzeit ohne Gegentor! Ein Kuriosum, das aber auch noch einmal die Unsinnigkeit dieser Saison für alle Beteiligten verdeutlicht. Trotzdem Glückwunsch Mädels!

Auch die C2-Jungs gewannen das Heimspiel gegen die SG Neuenkirchen-Varensell überlegen. Beim 40:18 spielten die Jungs von Dominik klasse 50 Minuten und brachten so dem Tabellenführer die erste Saisonniederlage bei. Bärenstark!