Nichts ist unmöglich

Die männliche A-Jugend setzte sich in ihrer Qualifikationsgruppe auf Bezirksebene durch und hat einen Landesligaplatz bereits sicher. Nach Pfingsten geht es für die Jungs weiter um den begehrten Platz in der Oberliga. Die B1 wurde in einer ausgeglichenen Gruppe hinter dem Bundesliganachwuchs aus Lemgo Zweiter und spielt weiter um einen Platz in der Oberliga Westfalen.

Die Chance auf einen Platz in der Oberligavorrunde haben weiterhin die C-Jungs und C1-Mädchen. Auch für diese beiden Teams geht es am Wochenende 21./22.05. in Turnierform weiter, den aktullen sis-Link findet ihr in der Tabelle oben links auf der Seite.

Hier die Berichte aus WB und HK.

Qualifikationsrunden zur Oberliga - so gehts weiter

Unsere männliche A startet am Wochenende in die nächste Phase der Oberligaqualifikation. Am Samstag, 7.5., spielen die Jungs in Bad Salzuflen im Schulzentrum Aspe gegen die Mannschaften aus Oberlübbe, Warendorf, Altenhagen-Heepen und Bad Salzuflen. Anpfiff zum ersten Spiel ist um 15.05!

Nach souveräner Vorstellung auf Kreisebene spielt die männliche B ebenfalls am Samstag die nächste Runde um die Oberligaplätze. Gegner sind die Jungs aus Senden, Jöllenbeck, Warendorf und Lemgo - das erste Spiel startet um 15.35 in der Gesamtschule Lemgo.

Für die männliche C geht es nach der Niederlage im Heimpspiel gegen Lippstadt am 21. Mai weiter. Hier haben die Jungs eine weitere Chance, einen Platz in der Oberliga-Vorrunde zu ergattern. Genauere Infos folgen, wenn alle teilnehmenden Mannschaften feststehen.

Hier die Berichte aus HK und WB.

 

Männliche C wahrt Aufstiegschance

Nach dem dritten Auswärtssieg in Folge steht unsere männliche C-Jugend mit 6:2 Punkten auf Platz 2 der Tabelle. Mit weiteren Punkten aus den folgenden Spielen am Mittwoch um 19:30 in Borgholzhausen gegen Hesselteich- Loxten und am Samstag um 16:00 in Werther gegen Lippstadt können die Jungs den direkten Aufstieg in die Oberliga-Vorrunde schaffen.



Wurde das Ganze zu Beginn der Aufstiegsrunde noch als "kleines Abenteuer" einer bunt zusammengewürfelten Truppe angesehen, so zeigten die Jungs spätestens bei den Spielen in Hörste und Harsewinkel mit einer tollen Mannschaftsleistung, unbändigem Willen, Emotionen und Spielverständnis, was in ihnen steckt. Mit der entsprechenden Unterstützung können diese Leistungen in den beiden ausstehenden Spielen hoffentlich bestätigt und der begehrte zweite Tabellenplatz erreicht werden - also kommt vorbei und feuert die Jungs an!

Für die kommende Saison können wir dennoch auf weitere Verstärkung nicht verzichten. Um allen Spieler ihre Spielanteile zukommen zu lassen planen wir, zwei Mannschaften zu melden. Dafür suchen wir noch Jungen der Jahrgänge 2002 und 2003, die Spaß am Handball und an der Herausforderung haben. Trainiert wird dienstags, 17.30 - 19 Uhr in Werther und donnerstags von 17.30-19 Uhr in Borgholzhausen. Kommt gerne vorbei, oder meldet euch bei einem der Trainer (Rainer Borgstedt, Marius Kruse).

A-Jugend belegt 2. Platz in der Kreisqualifikation

In einem echten Endspiel um den 1. Platz in der Qualifikation auf Kreisebene und der damit verbundenen Teilnahme an der Vorrunde zur Bundesliga-Vorqualifikation musste sich unsere A1 mit einem Unentschieden beim Tabellenführer TG Hörste zufriedengeben. Das Remis war gleichbedeutend mit Platz 2 in der Tabelle, somit spielen die Jungs demnächst die Qualifikation zur Ober- und Landesliga Westfalen.

Die B1-Jugend ist sehr gut im Rennen und belegt nach 3 Spielen ungeschlagen Platz 2, die C1-Jungs sind mit 4:2 Punkten momentan ebenfalls "Vize". Die C1-Mädels schlagen sich wacker und finden sich im guten Mittelfeld wieder. Hier besteht bereits heute Abend wieder die Möglichkeit zur Unterstützung: Um 18 Uhr ist Anpfiff in Borgholzhausen, Gegner ist die Mannschaft aus Hesselteich-Loxten.

Hier das heutige Zwischenfazit aus HK und WB.