Die Torwarte liegen flach

Die Grippewelle zog sich wie ein roter Faden durch das Wochenende, besonders betroffen waren in vielen Teams die Torwarte. Die Trainer der A-, D- und E-Jungs mußten jeweils für Ersatz aus anderen Mannschaften oder gar aus dem Feld sorgen. 

Die B1 gewann ihr Heimspiel gegen die JSG Spenge-Lenzinghausen nach spannendem Spiel am Ende noch deutlich mit 34:29. Direkt im Anschluss half dann ein Großteil der Jungs inkl. Torwart Silas Bartling bei der A-Jugend aus, das Heimspiel gegen den TV Vreden 1922 trotz Krankheits- und Verletzungswelle mit 31:28 zu gewinnen. Super Doppelschicht, toller Zusammenhalt!

Dasselbe Programm "in Klein" fuhren die Jungs aus der E1 und E2 - nur leider ohne den erhofften Erfolg. Die E1 mußte den Ausfall mehrerer Spieler verkraften und verlor am Ende knapp bei der TG Hörste mit 17:16.

Die männliche D holte nach tollem Spiel, dauerhaftem Rückstand und mit Feldspieler Kenneth Krüger im Tor beim 18:18 gegen die TG Hörste noch einen Punkt und feierte diesen - mit Recht - wie einen Sieg! 

Die Jungs der B2 gewannen deutlich mit 28:19 gegen die HSG Gütersloh, das Spiel der C1 gegen die HSG Euro wurde kurzfristig auf Wunsch der Gegner verlegt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Bei den Mädchenmannschaften wechselten Licht und Schatten. Die A verlor knapp mit 17:19 gegen die HSG Gütersloh, die C1 gewann locker mit 22:11 gegen die TSG Harsewinkel. Die D1 gewann 16:13 gegen Rietberg-Mastholte, die D2 verlor mit 10:16 gegen den Wiedenbrücker TV.

Die B-Mädchen hielten sich raus und verlegten ihr Spiel gegen die JSG Handball-LöMO auf Mittwoch, 19.15 Uhr in Werther. Kommt gerne vorbei und feuert an!

Handballcamp in den Herbstferien

Auch in diesem Jahr veranstaltet die JSG wieder ein Handballcamp für die Mädels und Jungs der E-, D- und C-Jugenden. An insgesamt drei Tagen bekommen die Kinder die unterschiedlichsten Trainingseinheiten rund um den Handball angeboten. Außerdem gibts wie immer lecker Essen, Getränke und jede Menge Spaß!

Das Camp findet in der 2. Ferienwoche, vom 19. bis 21.10. statt - die Anmeldungen bekommt ihr bei den Trainern oder im Kasten links.

Also schnell anmelden und dabei sein!!

Gelungenes Wochenende

Zufriedene Gesichter auf den Trainerbänken der A- und B-Jugend!

Die A-Jugend gewinnt nach gutem Spiel in Rödinghausen und begeistert Trainer Henne mit einer ersten Halbzeit, in der "alles geklappt hat". Rolf Uhlemeyer kann sich samt seiner B-Jugend über den nächsten Sieg mit mehr als 10 Toren Differenz freuen: Die TSG Altenhagen-Heepen hatte beim 38:27 nie Aussicht auf einen Punktgewinn.

Die B2-Jungs gewannen Dank geschlossener Mannschaftsleistung in Neuenkirchen-Varensell, hier geht ein Sonderlob der Trainer an Luis Kalwar, der seinen Platz im Feld räumte und als Torwart überzeugte!

Die C1-Jugend verdaute den verletzungsbedingten Ausfall von Paul Wilhelm gut, am Ende reichte es aber doch nicht zum Sieg in Harsewinkel. Trotz allem war das Trainerteam zufrieden mit der Mannschaftsleistung.

Die Jungs der E- und D-Jugend machten da weiter, wo sie letzte Woche aufgehört hatten: Sie gewannen jeweils (nach frühem Aufstehen und langer Anreise) in Lippstadt.

Siege auf der ganzen Linie auch bei den Mädels: Die weibliche A fegte das Team von Hesselteich-Loxten 2 mit 30:10 aus der Halle, die B-Mädchen siegten in Quelle-Ummeln und die E in Harsewinkel. Besser gehts nicht!

Hier die Berichte aus WB und HK.

 

E-Mädels: ENDLICH .... gehts los!

 

Nach schier endlos langen Wochen durfte die weibliche E1, in diesem Jahr die Jüngsten des Vereins mit 7-8 Jahren, endlich an den Start gehen! Zum Saisonauftakt ging es am Dienstag nach Neuenkirchen-Varensell, zu einer Truppe, der manche bereits im Sommerpokal begegnet waren. Der Start sah vielversprechend aus: Nach wenigen Sekunden stand es bereits 1:0 für die JSG. So schnell, dass ein Teil des Trainerduos das erste eigene Tor erst beim 1:1 registrierte. Schnell zogen die Neuenkirchener mit vier Toren davon, doch die Mädels ließen nicht locker und blieben ihnen auf den Fersen, sodass es zur Halbzeit 5:8 für Neuenkirchen stand.

Mit neuer Energie, viel Tempo und einer tollen Abwehr drehten wir das Spiel, bis es zum 11:11 reichte. Leider verließ uns dann das Glück, weshalb wir uns am Ende mit 11:14 geschlagen geben mussten. Das trübte die Stimmung nur ein wenig, da jeder sein Bestes gegeben hatte. Um die letzten Zweifel zu beseitigen, gab es anschließend für jeden einen schmackhaften Muffin.

Am Wochenende werden wir mit der gesamten weiblichen E-Jugend am Wertheraner Böckstiegellauf teilnehmen. Wir sind gespannt und hoffen, dem ein- oder anderen davon laufen zu können!

 

A- und B-Jungs siegen souverän

Das war ein gelungener Heim-Auftakt! Am Samstag fuhren die Jungs der A- und B-Jugend deutliche Siege ein. Das A-Team schlug den TUS 97 Bielefeld-Jöllenbeck mit 35:23, das gleiche Ergebnis erzielte die B1 gegen die Zweitvertretung aus Nettelstedt.

Die männliche C1 holte nach 7-Tore Rückstand und toller Aufholjagd den ersten Oberliga-Punkt in Brake, die D- und E-Jungs gewannen jeweils sicher. Die C-Mädchen siegten deutlich mit 33:21 gegen die Mädels aus Verl und auch die jüngsten JSG-Mädels der E2 behielten die ersten 2 Saisonpunkte zuhause! 

Hier die Berichte aus WB und HK