Handballcamp 2017

HK und WB berichten in ihren heutigen Ausgaben vom Handballcamp in Werther und Borgholzhausen:

        

 

Ein Spiel dauert 60 Minuten

Wären die letzten drei Spiele unserer A-Jugend jeweils nach 59 Minuten und 50 Sekunden abgepfiffen worden, hätten die Jungs bereits 3 Punkte mehr auf dem Konto und wären punktgleich mit dem Tabellenführer. Aber: Hätte, hätte, Fahrradkette - in Minden hat es wieder ganz knapp nicht zum doppelten Punktgewinn gereicht. Das 28:28 ist aber das Ergebnis einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Wochen.

Die erste Halbzeit stand ganz im Zeichen der JSG. Ein gut aufgelegter Maurice Dingwerth (10 Tore) traf nach Belieben und auch ansonsten liefen viele Dinge besser als in den letzten Spielen. So stand denn auch eine verdiente 13:11 Pausenführung zu Buche. In der 2. Halbzeit entwickelte sich dann eine umkämpfte Partie, in der sich keines der beiden Teams entscheidend absetzen konnte. Nach dem (vermeintlichen Sieg-)treffer 30 Sekunden vor Schluss, bekommt Minden nach einem eigentlich erfolglosen Angriff doch noch einmal den Ball und gleicht in allerletzter Sekunde aus. Direkt nach Abpfiff unglücklich, am Ende des Tages aber wohl ein gerechtes Unentschieden.

Nach einem spielfreien Ferienwochenende steht am Sonntag, 05.11., um 15 Uhr das nächste Heimspiel gegen das HLZ Ahlen auf dem Programm.

JSG-Reisetipp: Ein Ausflug an die Weser ...

JSG-Anhänger und Nicht-in-den-Urlaub-Fahrer aufgepasst! Am Samstag spielt unsere A-Jugend um 16.30 Uhr beim Bundesliganachwuchs in Minden.

Nach den zuletzt sehr unglücklich verlorenen Punkten in Ferndorf und in Menden möchten die Jungs Wiedergutmachung betreiben und dem Tabellenführer Paroli bieten. Da ist Unterstützung von der Tribüne dringend erwünscht und benötigt! Also hoch vom Sofa und auf an die Weser - gespielt wird in der Hauptschule Dankersen, Anpfiff ist um 16.30 Uhr.

D- und C-Jungs im Gleichschritt

Zwei JSG-Teams sind noch ungeschlagen in der nicht mehr ganz so jungen Saison: Die C-Jungs gewannen das Top-Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Halle mit 32:30 und bleiben verlustpunktfrei Erster. Die D-Jungs stehen ihnen da bisher in Nichts nach und sind ebenfalls noch ohne Minuspunkt. Am Samstag wurde das Team aus Harsewinkel nach sehenswerten 40 Minuten mit 21:17 geschlagen und das Punktekonto auf nunmehr 12:0 Punkte aufgestockt. Nach den Ferien kommt es dann am 11.11. zum ersten Showdown gegen die TG Hörste, die als Tabellenführer ebenfalls noch "zu Null" dastehen.

Nichts zu holen gab es für die weibliche C1 in Lübecke. Beim Tabellenführer, der JSG NSM Nettelstedt, setzte es eine 10-Tore Niederlage. Die B1-Jungs sind mittlerweile "in der Spur" und gewannen beim TSVE 1890 in Bielefeld deutlich mit 33:23. Berichte findet ihr links.

Handballcamp in den Herbstferien

Wie schon in den letzten Jahren bietet die JSG in den Herbstferien wieder ein Handballcamp für die Jungs und Mädels der E-, D- und C-Jugenden an. Die Teams der wC, mC und mD trainieren in Werther, die mE, wE und wD in Borgholzhausen.

Natürlich wird nicht nur Handball gespielt, sondern es wird auch geturnt, gespielt, gehüpft und gerungen. Termin für das Camp ist 23.-25.10., jeweils 10.00 - 15.30 Uhr. Falls noch Interesse an einer Teilnahme besteht, wendet euch an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!(Orga-Team Borgholzhausen) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!(Orga Werter).