Besser gehts nicht

Das Team von Rainer und Julian dominierte die Kreisliga mit 36:0 Punkten und einem Plus von 301 Toren (!) fast nach Belieben und zeigte klasse Spiele. Zum Team gehören: (hinten v.l.) Trainer Rainer Borgstedt, Edgar, Moritz, Nick, Jonas, Erwin, Lukas; (vorne v.l.) Daniel, Jasper, Henning, Levi und Henry, (ganz vorne) Daniel. Es fehlt Trainer Julian Hoffmann.

   

Staffelleiter Jürgen Wolff überreichte am Samstag die Kreismeistermedaillen und der telecomfort-Shop aus Borgholzhausen belohnte das Team für die tolle Leistung mit einem Satz neuer Trikots. Herzlichen Dank dafür!

Am kommenden Sonntag fährt die D1 nun zu den Westfalenmeisterschaften des Bezirks Nord nach Lemgo und trifft dort auf die Meister der anderen Kreise: Die TSG Altenhagen-Heepen, JSG Handball Ibbenbüren, Handball Lemgo, TSV Hahlen und den Vertreter des HK Münster. Wir drücken alle Daumen und wünschen euch einen tollen Tag in Lemgo!

Hier berichten WB und HK.