Torflut bei den C-Mädchen und D-Jungs

Die C1-Mädchen (Foto: Kathi Riepe) und D1-Jungs überrannten am Wochenende ihre Gegner und gewannen ihre Heimspiele nach einer wahren Torflut mit 45:9 bzw. 39:11 Toren. Für die B-Mädels gab es in Blomberg nichts zu holen und so ging es mit einer deutlichen 10:26 Niederlage zurück nach Hause.

Die C-Jungs hielten bei der TSG Altenhagen-Heepen lange sehr gut mit. Eine kurze Schwächephase nach der Pause nutzten die Heeper Jungs dann aber aus, um sich mit 4 Toren abzusetzen. Dieser Vorsprung konnte nicht mehr aufgeholt werden. Die nächste Chance auf die ersten Oberliga-Punkte besteht am Samstag: Um 12 Uhr wird in Borgholzhausen das Derby gegen die TG Hörste angepfiffen. Unterstützung von der Tribüne ist sehr erwünscht!!

Die Personalnot der A-Jugend war am Wochenende noch immer mehr als akut. Der Dank geht an das Team des TV Verl, das einer Verlegung (relativ) kurzfristig zustimmte. Neuer Termin für diese Begegnung ist nun Donnerstag, 22.11.2018. Am kommenden Samstag geht es zur ebenfalls ersatzgeschwächten Zweitvertretung aus Minden. Anpfiff ist um 16.30 Uhr in Dankersen, auch hier sind mitreisende Fans gerne gesehen, die Wegbeschreibung gibt es [hier].